ABGESAGT: Judith Stadlin «Häschtääg zunderobsi»

September 2021

ABGESAGT: Judith Stadlin «Häschtääg zunderobsi»

Spoken Word in Zuger Mundart

Gibt es Zugerdeutsch überhaupt noch oder reden in Zug bereits alle Englisch? Auf diese Frage gibt Judith Stadlin in ihrer Mundartpublikation «Häschtääg zunderobsi» (Zytglogge 2020) Antwort: In ihren Texten verpasst sie dem Zugerdeutschen eine Frischzellenkur, mischt alte Ausdrücke mit heutigem Neudeutsch. Ihre Spoken Word-Beiträge sind leichtfüssig, modern und frisch, so, dass es nur «so fäderläcklet und gypschet, nur so choslet und boosget» – «ein sprachliches Kleinod» (Gisela Widmer).

Judith Stadlin lebt als ausgebildete Bühnenkünstlerin, Germanistin und Autorin von Theaterstücken, Hörspielen und Radiotexten in Zug. Sie ist Teil des Bühnenduos Satz&Pfeffer, das in Zug die beliebte Lesebühne Oswalds Eleven betreibt.

Eintritt: CHF 20 // CHF 17

Reservation: Covid-19-bedingt bitten wir um Anmeldung (Name, Adresse, Telefonnummer, Email). Neu gilt eine COVID-Zertifikatspflicht (geimpft, getestet, genesen). Bitte halten Sie neben dem Zertifikat auch einen Personalausweis bereit.

Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden – ein Verschiebedatum wird baldmöglichst bekannt gegeben.

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.