«Ariane von Graffenried & Rolf Hermann»

März 2017

«Ariane von Graffenried & Rolf Hermann»

«Ariane von Graffenried – Babylon Park» (Der gesunde Menschenversand 2017)

In ihrer «lifelong liaison / avec l’allemand» wechselt Ariane von Graffenried in lustvollem Sprechgesang von einer Sprache in die andere, vom Berndeutschen ins Hochdeutsche, vom Französischen ins Englische – und zwischendurch lässt sie auch ein paar Brocken Albanisch einfliessen. Bei ihrer literarischen Durchquerung von Ländern und Landschaften bildet die Autorin in ihren Sprechtexten immer auch politische, soziale und persönliche Realitäten ab. So ist «Babylon Park» eine lyrische Comédie humaine im Weltformat, poetisch, polemisch und lebensnah zugleich.

Ariane von Graffenried lebt und arbeitet als Autorin, Spoken-Word-Performerin und promovierte Theaterwissenschaftlerin in Bern. Sie ist Mitglied der Autorengruppe «Bern ist überall», sie schreibt für die Bühne, fürs Radio, für Zeitungen und die Wissenschaft.


«Rolf Hermann – Das Leben ist ein Steilhang» (Der gesunde Menschenversand 2017)

In seinem ersten Spoken-Script-Band versammelt Rolf Hermann witzige und aberwitzige Texte. Pointenreiche Kürzest- und Kurzgeschichten prallen auf zärtlich-absurde Laut- und Liebesgedichte. Dadaistisch anmutende Frauen- und Männerlisten gesellen sich zu brachialen Sagen und rasanten Slam-Texten. Hommagen an Ernst Eggimann und Ernst Jandl stehen wie selbstverständlich neben einer Reihe von Familienporträts, die abstruser kaum sein könnten.

Rolf Hermann (*1973 in Leuk) lebt als freier Schriftsteller in Biel/Bienne. Er ist Mitglied der Mundart-Combo «Die Gebirgspoeten». 2015 wurde er mit dem Literaturpreis des Kantons Bern ausgezeichnet.

Bild Rolf Hermann: ©Valérie Giger

In Kooperation mit der Kantonsbibliothek Schwyz

Eintritt: Kollekte

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.