Auftakt 2015: «Panischer Frühling» mit Gertrud Leutenegger

Februar 2015

Auftakt 2015: «Panischer Frühling» mit Gertrud Leutenegger

Am Ursprung einer Begegnung in London zwischen der Erzählerin und dem Verkäufer einer Obdachlosenzeitung steht eine Naturkatastrophe: Die nach dem Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull über Europa ziehende Aschenwolke legt den Flugverkehr lahm. Im Stillstand der Zeit treffen sich an der Themse zwei Lebensgeschichten und dringen in mäandrischen Bewegungen in ihre Kindheitserinnerungen vor.

Der Roman von Gertrud Leutenegger (* Schwyz 1948) war für den Deutschen und den Schweizer Buchpreis 2014 nominiert.

Lesung – Dienstag, 3. Februar 2015, 19.30 Uhr
Gertrud Leutenegger: «Panischer Frühling»
Beatrice von Matt: Einführung und Gespräch
Eintritt: CHF 18.–

Ticket-Reservation: info@lit-z.ch
Türöffnung: 30 Min. vor der Veranstaltung

lit.z Literaturhaus Zentralschweiz
Alter Postplatz 3
6370 Stans
www.lit-z.ch

© Peter Peitsch/peitschphoto.com

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.