Sturz

Januar 2023
Lesung und Musik

Reto Hänny

Sturz

Reto Hännys Roman Sturz (Matthes & Seitz, 2022) beschreibt nichts als «die uralte Geschichte des Hansli, der in die Welt hinausgeht und das Fürchten und das Staunen lernt». Er tut dies aber auf einzigartige Weise: Sturz ist ein musikalisch angelegtes, vielteiliges Epos mit einer Fülle unterschiedlicher Stoffe, in vielerlei Rhythmen, Tempi und Tonarten: Kindheit und Jugend eines Alpenbewohners in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf der Entdeckung von Musik, Literatur und das eigene Schreiben, wie noch niemand sie zum Fliegen gebracht hat.

«Sturz demonstriert in einer Gegenwart, die auf sprachliche Verknappung gebürstet ist, die waghalsige Entgrenzung der Sprache.» Timo Posselt, NZZ am Sonntag

 

Für sein Gesamtwerk wurde der 1947 in Tschappina (GR) geborene Autor Reto Hänny mit dem Schweizer Grand Prix Literatur 2022 ausgezeichnet.

Wir bedanken uns für die grosszügige Unterstützung bei Schweizer Literaturpreise 2022.

Musik:

Fritz Hauser

Ort:

lit.z, Stans

Zeit:

19.45 Uhr

Eintritt:

CHF 25, ermässigt CHF 22

Foto:

Ayse Yavas

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.