«Wilfried Meichtry – Was machst du in der Eremitenkutte?»

Februar 2017

«Wilfried Meichtry – Was machst du in der Eremitenkutte?»

Vortrag im Rahmen der Reihe «Nachdenken über Niklaus von Flüe»


Mit den Mitteln und Methoden eines Schriftstellers und Historikers nähert sich Wilfried Meichtry
Niklaus von Flüe an, fragt nach den biografischen Hintergründen seines Lebens, den Motiven
seines Rückzugs in die Klause und seiner Botschaft für die heutige Zeit.

Wilfried Meichtry, (geboren 1965 in Leuk-Susten), ist promovierter Historiker und Germanist, seit 2002 konzipiert er als selbständiger Publizist Ausstellungen und schreibt Drehbücher. Jüngste Veröffentlichungen: «Mani Matter. Eine Biographie» (Nagel & Kimche 2013), «Die Welt ist verkehrt, nicht wir! Katharina von Arx und Freddy Drilhon» (Nagel & Kimche 2015)

In Kooperation mit dem Trägerverein
«600 Jahre Niklaus von Flüe»

Freier Eintritt Kollekte
Türöffnung: 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn


(Bild © Sebastian Magnani/Plattform Kultur Wallis)

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.