08.05.2019

Canaille du Jour & Les Maisonettes «Lieder vom Hans ohne Land»

Szenischer Liederabend


Auf der Grundlage des Gedichtzyklus «Jean sans terre. Johann Ohneland» (1935) des deutsch-französischen Dichters Yvan Goll (1891-1950) komponierte Christov Rolla aus ausgewählten Übersetzungen einzelner Gedichte einen szenischen Liederabend. Das poetische Zeugnis rund um Flucht und Heimatverlust, aktueller denn je, bringt das Luzerner Chanson-Duo Canaille du Jour – Christov Rolla (Komposition, Text, Gesang, Piano) und Max Christian Graeff (Text, Gesang) – zusammen mit der Begleitband Les Maisonettes – Marc Unternährer (Tuba), Noemi Hess (Violine) und Niklaus Mäder (Bassklarinette) – zur Uraufführung.

Ein Projekt im Rahmen des Programms «Die andere Zeit» der Albert Koechlin Stiftung.


Eintritt: CHF 25 // ermässigt CHF 20


Das lit.z bedankt sich für die grosszügige Förderung dieser Veranstaltung bei der Alan C. Harris und Else Harris Geb. Treumann Stiftung.

 

Details

  • Datum: 08. Mai 2019
  • Zeit: 19:45 Uhr
  • Wo: lit.z Literaturhaus Zentralschweiz Stans

Zurück

Ticketreservation

×