16.11.2018

«75 Jahre ISSV»

Tagung zu den Mentalitäten der Geschichte des Innerschweizer Schriftstellerinnen- und Schriftstellervereins – Der ISSV zu Gast im lit.z

Die Entstehung und Entwicklung des Innerschweizer Schriftstellerinnen- und Schriftstellervereins (ISSV) spiegelt wichtige Stationen und Umwälzungen der schweizerischen Mentalitäts-, Sozial- und Religionsgeschichte. Kein Wunder, dass auch immer wieder ganz verschiedene Faktoren der schweizerischen Politiklandschaft in diesen Verein hineinspielen. Und zur Literaturgeschichte gehört dieser Verein von Schreibenden ohnehin auch.

Um möglichst viele Aspekte zu erfassen, soll die ISSV-Geschichte an dieser Tagung zum 75-jährigen Bestehen des ISSV aus drei Perspektiven angegangen werden. Einmal von der Geschichtswissenschaft her; ein andermal von der Erinnerungskultur her, wie sie in unseren Alltagserzählungen wirkt und webt; und wieder ein andermal von den dichterischen Verfahren her, die ihr eigenen Bild- und Verfremdungsverfahren ins Spiel bringen.  

(Text: Daniel Annen)

 

Moderation: Daniel Annen, Präsident ISSV
Zum Tagungsprogramm: www.issv.ch / Programm PDF

 

Im Anschluss an die Tagung findet um 20 Uhr der musikalische Text- und Liederabend «1918! 100 Jahre Landesstreik» im Chäslager Kulturhaus Stans statt. Tickets können Sie unter folgendem hier beziehen.

 

Eintritt: Kollekte

Details

  • Datum: 16. November 2018
  • Zeit: 13:30 Uhr
  • Wo: lit.z Literaturhaus Zentralschweiz Stans

Zurück

Ticketreservation

×