16.03.2022

Lisa Elsässer «Im Tal»

Buchvernissage und Lesung

Das letzte Abendlicht wandert über die Berge, als sich die Frau auf den Weg zu einer einsam gelegenen Hütte im Tal macht. Sie kennt den Ort, den Bauern, der ihr die Hütte überlässt. Seit ihrem letzten Besuch hat sich im Tal in den vielen Jahren nichts verändert. Im Gepäck hat sie Erinnerungen an Menschen, die ihr nahestehen. Sie lauscht der Natur und ihren eigenen Gedanken, schreibt Briefe, die sie nicht abschickt, wacht und schläft, streift in schweren Wanderschuhen durch die Natur. Nichts Spektakuläres geschieht. Oder doch? – Erneut legt die auch als Lyrikerin bekannte Autorin mit ihrem Roman «Im Tal» (edition bücherlese 2022) einen präzis komponierten Text vor, durch dessen musikalische Qualität ein suggestiver Erzählstrom entsteht. https://www.buecherlese.ch/726/aktuelles/videos#imtal

 

In Kooperation mit der edition bücherlese und Lettera – Literaturfest Luzern

Moderation: Ina Brueckel
Eintritt: CHF 20 | ermässigt CHF 17
Foto: Ayse Yavas

 

Details

  • Datum: 16. März 2022
  • Zeit: 19:00 Uhr
  • Wo: lit.z Literaturhaus Zentralschweiz // Stans

Zurück