19.05.2019

Niko Stoifberg «Dort»

Sofalesung und Gespräch

Als Sebi eines Nachmittags Lydia begegnet, weiss er: Sie ist die Frau seines Lebens. Um mit ihr ins Gespräch zu kommen, riskiert er alles – sogar das Leben des kleinen Jungen, mit dem sie am See spazieren geht. Eine verhängnisvolle Geschichte nimmt ihren unausweichlichen Lauf. Niko Stoifbergs Debütroman «Dort» (Nagel & Kimche 2018) stellt eindringlich die Frage nach ‚Schuld und Sühne‘ und entwickelt einen Sog, der den Leser sofort gefangen nimmt.
 

Niko Stoifberg, 1976 in Luzern geboren, leitet die englische Redaktion bei getAbstract. Stoifberg hat in der französischsprachigen Schweiz Germanistik studiert und als Eisverkäufer, Kellner, Briefträger, Cartoonist und Journalist gearbeitet – letzteres unter anderem für Das Magazin, Merian und den Schweizer Monat. Eine Auswahl von Stoifbergs Kolumne „Vermutungen“ erschien 2012 als Das Blaue Büchlein, "Dort" ist sein erster Roman.

 

Moderation: Nina Laky
Zu Gast bei: Peter & Familie, Allmendstrasse 14, 6062 Wilen (Sarnen)

Eintritt: CHF 12 / ermässigt CHF 8

Foto: © Hendrik Dietrich

sofalesungen.ch ist eine Initiative des Förderfonds Engagement Migros in Kooperation mit verschiedenen Schweizer Literaturhäusern und Literaturveranstaltern. sofalesungen.ch bedankt sich bei der Ernst Göhner Stiftung, Avina Stiftung und Sulger Stiftung für die Unterstützung.

Details

  • Datum: 19. Mai 2019
  • Zeit: 19:00 Uhr
  • Wo: bei Peter & Familie, Allmendstrasse 14, 6062 Wilen|Sarnen

Zurück

Ticketreservation

×