13.08.2018

«Schreib- und Radioworkshop»

In Zusammenarbeit mit Pro Juventute - Ferienpass Nidwalden 2018

Habt ihr Lust, eine eigene Geschichte oder eigene Gedichte zu schreiben und zum Klingen zu bringen, in Mundart oder Hochdeutsch, drinnen oder draussen? In diesem Schreib- und Radioworkshop macht ihr alles selbst: Ihr schreibt die Geschichte, macht die Aufnahmen, schneidet sie am Computer zusammen und stellt daraus ein klingendes Ganzes zusammen. Die Schriftstellerin Svenja Herrmann (schreibstrom.ch) hilft euch beim Ideensammeln und Texten, der Radiomacher Ahmed Mehdi (Radioschule klipp+klang) bei den Tricks und Kniffs für die Radioaufnahmen. Aus euren Beiträgen entsteht ein Hörbuch, das ihr euch auf der Website des lit.z anhören könnt.

Datum: Montag, 13. August 2017 & Dienstag, 14. August 2017
Dauer: Montag - 13 bis 17 Uhr / Dienstag - 10 bis 17 Uhr
Alter: 10 - 13 Jahre
Teilnehmerzahl: min. 4 Personen bis max. 11 Personen
Ort: lit.z Literaturhaus Zentralschweiz, Alter Postplatz 3, 6370 Stans
Treffpunkt: Wendeltreppe Bahnhof Stans
Rückkehr: Wendeltreppe Bahnhof Stans
Hin- und Rückfahrt: zu Fuss ab Bahnhof zum lit.z und wieder zurück
Hinweis für Eltern / Kinder: Bitte mitbringen - Schreibheft und Etui, Zvieri für Montag und Dienstag, Picknick für Dienstag Mittag und je nach Wetter einen Regenschutz
Kontaktperson lit.z: Sabine Graf



Svenja Herrmann
Svenja Herrmann geboren 1973 in Frankfurt a. M., aufgewachsen im Kanton Zug, lebt in Zürich, Studium der Germanistik, Rechtsgeschichte und Staatsrecht, Schriftstellerin (Lyrik), seit vielen Jahren als Begabungsförderin im Bereich Literatur tätig, vor mehr als zehn Jahren hat sie „Schreibstrom“ ins Leben gerufen: Ein Projekt für kreatives und literarisches Schreiben für Kinder und Jugendliche in und um Zürich. Im Angebot stehen kreative Schreibwerkstätten in den Schulen wie auch ausserhalb, regelmässige Schreibtreffpunkte und Mentorate für Kinder und Jugendliche, die sprachliche Herausforderungen und den Austausch untereinander suchen, aktuell auch in Zusammenarbeit mit JULL (Junges Literaturlabor Zürich). Jüngstes genreübergreifendes Vermittlungsprojekt in Zusammenarbeit mit der Filmerin Bettina Eberhard: Video Poem für Jugendliche (Lyrik & Film, siehe www.videopoem.ch). Projektleitung Atelier Litera Stufe 1 und 2, für Primarstufenschüler/innen und Oberstufenschüler/innen, ein Workshopangebot für literarisches Schreiben des BKS Aargau.

Jüngste Auszeichnungen:
Für ihre literarischen Arbeiten wurde Svenja Herrmann mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit einem Atelierstipendium der Landis & Gyr Stiftung (2015) und mit einem Werkbeitrag des Kantons Zürich Herbst 2015.

Literarische Publikationen: 
Ankunft der Bäume, Gedicht, Wolfbach Verlag, Zürich 2017. 
Ausschwärmen, Gedichte, Wolfbach Verlag, Zürich 2010.

Radioschule klipp+klang
Medienkompetenz gilt als Schlüsselkompetenz des 21. Jahrhunderts. Kaum ein Medium bietet Einstieg ins Thema und Auseinandersetzung damit so nieder-schwellig, breit und nachhaltig wie das Radio. Die Radioschule klipp+klang arbeitet dabei eng zusammen mit lokalen Radiostationen, ist praxisorientiert und setzt auf aktive Medienbildung. Im ausserschulischen und schulischen Kontext, aber auch zusammen mit anderen Institutionen, organisieren wir Workshops für Kinder und Jugendliche.
www.klippklang.ch

Pro Juventute – Ferienpass Nidwalden 2018
1981 überzeugte der an vielen Orten der Schweiz angebotene Ferienpass auch Pro Juventute Nidwalden. Sie rief dieses Sommerangebot auch in unserem Kanton ins Leben. Seitdem ist der Ferienpass für alle Schülerinnen und Schüler des Kantons Nidwalden sowie den Gastgemeinden Engelberg und Seelisberg zugänglich.
www.ferienpass-nidwalden.ch
Programm August ferienpass-nidwalden.ch

Details

  • Datum: 13. August 2018
  • Zeit: 13:00 Uhr
  • Wo: Literaturhaus Zentralschweiz

Zurück