22.09.2021

Terézia Mora «Fleckenverlauf»

Lesung und Gespräch

Die in Ungarn geborene, in Berlin lebende, Autorin und Übersetzerin Terézia Mora hat über acht Jahre hinweg regelmäßig ihre Gedanken und Beobachtungen in einem Blog festgehalten. Kurze Texte, in denen sie spontane Eindrücke festhält, «Glücksmomente» im Alltag entdeckt und ebenso klug wie facettenreich über unsere Zeit reflektiert. «Fleckenverlauf. Ein Tage- und Arbeitsbuch» (Luchterhand 2021) liest sich als poetisch-poetologisches Archiv, das das literarische Schaffen der Georg-Büchner-Preisträgerin 2018 kunstvoll kommentiert.


In Kooperation mit der Literarischen Gesellschaft Zug


Moderation:
Theres Roth-Hunkeler
Foto: Antje Berghäuser

Eintritt: CHF 20 // ermässigt CHF 17

Digitaler Eintritt:
CHF 10 // Die Veranstaltung wird live übertragen am Mittwoch, 22. September 2021, um 19.45 Uhr. Für den Livestream benutzen Sie bitte folgenden Link.

Wir freuen uns über Ihre Überweisung auf das folgende Konto: Raiffeisenbank Nidwalden, 6370 Stans Literaturhaus Zentralschweiz, Alter Postplatz 3, 6370 Stans IBAN: CH78 8080 8007 7593 0612 0

Reservation: Covid-19-bedingt bitten wir um Anmeldung (Name, Adresse, Telefonnummer, Email). Neu gilt eine COVID-Zertifikatspflicht (geimpft, getestet, genesen). Bitte halten Sie neben dem Zertifikat auch einen Personalausweis bereit.

 

Details

  • Datum: 22. September 2021
  • Zeit: 19:45 Uhr
  • Wo: lit.z Literaturhaus Zentralschweiz // Stans

Zurück