Workshops für Kinder und Jugendliche

Hinter den Kulissen des lit.z wird geschrieben, entworfen, verworfen, experimentiert und diskutiert. Unser Angebot von Schreibwerkstätten bis zu Rap Workshops richtet sich an eine junge Generation, die wir mit professionellen Literaturvermittlerinnen und -vermittlern und in Kooperation mit anerkannten kulturellen Einrichtungen durchführen.

Hierbei stehen die Sprachförderung und die Förderung des künstlerischen Ausdrucks im Vordergrund. Darüber hinaus werden die Kinder und Jugendliche in Medienkompetenz spielerisch geschult.

Einblick in unsere Projekte

Schreib- und Radioworkshop
Im Rahmen des Ferienpasses Nidwalden entwickeln die Teilnehmer:innen gemeinsam mit der Radioschule klipp klang Zürich und der Autorin und Literaturvermittlerin Svenja Herrmann am ersten Tag eine kleine Geschichte, die sie am folgenden Tag mit der Radioschule klipp klang Zürich in eine Hörspielfassung übersetzten und zu einem Hörbuch gestalteten. Die Hörbücher können Sie nachfolgend anhören.

HANGOUTS LitRAP
Der spartenübergreifende Vermittlungsworkshop mit Theateraufführung «HANGOUTS LitRAP» für Jugendliche in Stans, Lachen, Kerns und Alpnach erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Theater Maralam unter der Federführung von dessen Leiter und Regisseur Peter Braschler. Kooperationspartner sind die Jugendarbeitsstelle der Gemeinde Stans, das Jugendbüro March in Lachen, der Kanton Obwalden sowie die Schule Kerns und Alpnach. Das Projekt richtete sich an Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren. Ziel ist es, die Jugendlichen ausgehend von ihren Lebenswelten und ihren «Hangouts» mit Literatur in Berührung kommen zu lassen. Unter der Leitung der Schriftstellerin Judith Keller, den Rappern Luuk und Swedish und der Schauspielerin Meret Bodamer kreieren die Teilnehmer:innen Lyrics, Rhymes, Beats, die der Musikproduzenten Dr. Drü vertont.

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.