Aktuelles aus dem lit.z

Ausschreibung: Video Poem.

In Kooperation mit videopoem.ch

Mittwoch, 11. Oktober bis Samstag, 14. Oktober im lit.z Literaturhaus Zentralschweiz, Stans

Zusammen mit der Schriftstellerin Svenja Herrmann (schreibstrom.ch) und der Filmerin Bettina Eberhard kreieren 13-15 Jährige im «Video Poem.» eigene poetische Kurzfilme. Ausgehend von ihren Wahrnehmungen und Beobachtungen entstehen Gedichte und lyrische Texte sowie filmische Miniaturen. Die Jugendlichen lernen in diesem spartenübergreifenden Workshop nicht nur wie man ein digitales Videoschnittprogramm bedient, sie erleben auch einen intensiven künstlerischen Prozess.

Mehr dazu


Radio- und Schreibworkshop

Im Rahmen des Nidwaldner Ferienpasses 2017 haben Amélie, Jill, Julia, Julia, Laura, Levin, Nicolas, Seraphin, Sehirin, Sophia und Stella zusammen mit der Schriftstellerin Svenja Herrmann (schreibstrom.ch) bei uns im lit.z Geschichten geschrieben und diese gemeinsam mit Christian Fürholz von der Radioschule klipp+klang (klippklang.ch) zu einem Hörbuch gestaltet.

Lassen Sie sich von den wahrlich phantastischen Geschichten der Jungautorinnen und -autoren verzaubern: Hörbuch anhören.


Literaturwettbewerb
600 Jahre Jubiläum Niklaus von Flüe

Aus der grossen Spannbreite der Einsendungen – vom szenischen Dialog, der Prosaimpression über das Andachtsgedicht hin zum Niklaus von Flüe Porträt – hat die Jury Lektorat Literatur aus 35 Beiträgen insgesamt acht Texte ausgewählt.

Die Gewinnerinnen & Gewinner der Kategorie I/II (Schreibende mit Publikationsnachweis) sind:

Carlo von Ah, Nacht der Stille (Prosa)

Daniel Burkart, Eklat um Gurukapelle von Sachseln (Prosa)

Franziska Greising, Luft essen, Licht trinken (Prosa)

Irma Hildebrandt, Niklaus und Dorothee (szenischer Dialog)

Jacqueline Keune, Der Eremit (Lyrik).

Diese Autorinnen und Autoren sind eingeladen, ihre Texte in der Niklaus-von-Flüe-Matinée im Flüeli-Ranft zu präsentieren.

Jugendstil-Hotel Paxmontana im Flüeli-Ranft, So, 19. November 2017, 11.15 Uhr.

Gewinnerinnen & Gewinner der Kategorie III (Schreibende ohne Publikationsnachweis) sind:

Ruedi Fink, Bruder Klaus und Wilhelm Tell (Essay)

Verena Gautschi, ranft I, stein II, nachtgedanken III, ergriffen IV (Gedichtzyklus)

Priska Peci, Nicolao, Mystiker, Mittler, Mensch (Prosa).

Mehr dazu