Julian Dillier «Diä inner Stimm hed ganz sältä äs Stimmrächt»

Oktober 2019

Julian Dillier «Diä inner Stimm hed ganz sältä äs Stimmrächt»

Lesung und Gespräch

Julian Dillier, der aus Obwalden gebürtige Autor, hat in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts die Schweizer Dialektliteratur geprägt wie kaum ein anderer. Seine Texte bilden den Schwerpunkt des Abends, ergänzt durch Kurzlesungen von zeitgenössischen Dialektautor*innen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Tagung des Internationalen

Dialektinstituts IDI statt (11.-13.10.), die mit Referaten der Dialektforscherin Helen Christen und des Mundartspezialisten Christian Schmid sowie mit einer literarischen Führung durch Stans mit dem Schriftsteller Tony Ettlin lockt.


Moderation: Manfred Markus Jung, Christian Schmid
Sprecher: Geri Dillier
Eintritt: CHF 20 / ermässigt CHF 17

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.