Lit.z unterwegs: Lesung Klaus Merz

April 2015

Lit.z unterwegs: Lesung Klaus Merz

Der Verein Pro Gemeindebibliothek Kriens und das lit.z laden ein zur Lesung mit Klaus Merz (Friedrich-Hölderlin-Preiträger 2012).

Der in der Melancholie der Sprache beheimatete Lyriker und Autor zahlreicher Prosabücher ist ein Meister der Reduktion:
«Im Lauf der Zeit / zum Bleistift geworden / der auch ein Bleistift bleibt / wenn er nicht schreibt.» «Aus dem Staub»

Der Abend verspricht einen Parcours durch das Werk des mehrfach ausgezeichneten Aargauer Schriftstellers.

Lesung und Gespräch mit Sabine Graf.

Eintritt: CHF 10

Weitere Informationen: http://www.bvl.ch/media/veranstaltungen/kriens_halbjahresprogramm.pdf

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.