13.03.2019

Erwin Koch «Das Schweigen der Eltern und der Berge. Eine Familiengeschichte aus Uri»

Lesung mit Musik

Mit drei Jahren bereits ahnt Giorgio S., dass in seiner Familie etwas nicht stimmt. Seine Geschwister sind bleich, er ist braun, jeden Freitagabend setzt die Mutter sich neben das Radio und hört Per i lavoratori italiani in Svizzera, die Orangen aus Sizilien, lobt Mama, sind die besten. Manchmal fragt sich Giorgio, ob der Mensch, den er liebt wie keinen zweiten, Papa, tatsächlich sein Vater sei. Fast vierzig Jahre alt, hält er das Unwissen nicht länger aus. Eine Geschichte über Liebe und Verrat, Gelingen und Scheitern, eine wahre Geschichte über das Leben.

 

Kontrabass: Christian Hartmann

Eintritt: CHF 20 /ermässigt CHF 17
Veranstaltungsbeginn: 30 Minuten vor Türöffnung

Details

  • Datum: 13. März 2019
  • Zeit: 19:45 Uhr
  • Wo: lit.z Literaturhaus Zentralschweiz Stans

Zurück

Ticketreservation

×