26.06.2021

Judith Keller & Förig Young «HANGOUTS LitRAP»

Ein Bühnenstück

DIE FRAU und O.G., nachts an einer verlassenen Haltestelle im Nirgendwo. Die Internetverbindung ist instabil. Sie will erzählen, er will ins Internet. Dazwischen plärren unverständliche Durchsagen. Ist die Immobilienblase geplatzt? Was ist mit den Schwänen? Wo ist das Glück? Im Vakuum des Wartens erkunden die apokalyptischen Glücksreiter O.G. und DIE FRAU, was passiert, wenn nichts passiert: Analog wie digital.
Judith Keller trifft auf Rapper Förig Young – Literatur verbindet sich mit Rap.

In Kooperation mit Theater Maralam und der Roten Fabrik


Uraufführung: Judith Keller, Förig Young
Spiel: Meret Bodamer, Stephan Eberhard
Regie: Peter Braschler, Theater Maralam
Eintritt: CHF 20 // CHF 17 ermässigt // Jugendliche CHF 10 // freier Eintritt für Workshopteilnehmer*innen


Reservation:
Covid-19-bedingt bitten wir um Anmeldung (Name, Adresse, Telefonnummer, Email). Es gilt eine Maskenpflicht. Kurzfristige Änderungen pandemiebedingt vorbehalten. Bitte konsultieren Sie unsere Website vor Durchführung der Veranstaltung oder kontaktieren Sie uns unter info@lit-z.ch.

Details

  • Datum: 26. Juni 2021
  • Zeit: 20:00 Uhr
  • Wo: Senkel // Stans

Zurück

Ticketreservation

×