03.04.2017

«Rafik Schami – Mein Grossvater und ich»

Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus geboren und wanderte 1971 nach Deutschland aus. Der auf Deutsch schreibende Autor zieht mit seinen Büchern und seiner freien Erzählweise das Publikum seit vielen Jahren in Bann. Unter dem Titel «Mein Großvater und ich» führt er im Neubad Luzern in die Kunst des Geschichtenerzählens ein, erinnert sich an seine Kindheit in Damaskus und plädiert vor dem Hintergrund des Kriegs in Syrien für den unbeirrbaren Willen, humanistisch zu handeln.
Sein umfangreiches Werk, zuletzt der Roman «Sophia» (Hanser, 2015), ist in mehr als 24 Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet worden, darunter mit dem Preis «Gegen das Vergessen – Für Demokratie» (2011) und mit dem Großen Preis der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur (2015).

Der Erlös der Veranstaltung geht zugunsten von schams.org, Rafik Schamis Verein zur Unterstützung und Förderung syrischer Kinder und Jugendlicher in der Türkei und im Libanon.

Ausserdem zu Gunsten von Schams e.V.: Das Kochbuch «Suppen für Syrien». Darin versammelt die Fotografin und Kochbuchautorin Barbara Abdeni Massaad 80 Lieblingsrezepte von international bekannten Köch/innen aus aller Welt. Mit einem Vorwort von Rafik Schami, erhältlich u.a. am Büchertisch der Veranstaltung.

In Kooperation mit dem Neubad Luzern und der Hirschmatt Buchhandlung Luzern.


Eintritt CHF 30
Vorverkauf ausschliesslich über Link: http://neubad.org/event/montag-3-april-2017/rafik-schami-mein-grossvater-und-ich

Details

  • Datum: 03. April 2017
  • Zeit: 20:00 Uhr
  • Wo: Neubad Luzern, Bireggstrasse 36, 6003 Luzern

Zurück