Zentralschweizer Literaturzirkel

Das Format «Literaturzirkel Zentralschweiz» wurde 2019 lanciert und findet in Altdorf, Lachen/SZ, Luzern, Stans und Zug statt.

Der Literaturzirkel richtet sich an Leserinnen und Leser aus dem Raum Zentralschweiz, die Lust auf einen gemeinsamen Austausch haben. Unter der Leitung versierter Literaturfachpersonen werden an vier Abenden vier zeitgenössische belletristische Bücher diskutiert. Der Fokus ist jeweils auf internationale Literatur ausgerichtet.

Im Anschluss finden sich die drei autonom durchgeführten Literaturzirkel im lit.z in Stans zu einer öffentlichen Schlussrunde mit Debattiercharakter ein. Nach Möglichkeit soll auch eine:r der Autor:innen an diesem Anlass teilnehmen.

Das Lese- und Austauschformat findet unter der Leitung von Christine Eggenberg, Theres Roth-Hunkeler, Luzia Stettler und Lydia Zimmer statt.

Die Literaturzirkel werden ausgeschrieben, die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Institutionelle Projektpartnerinnen sind die Bibliothek Zug, die Kantonsbibliothek Uri, die Mediothek Lachen sowie die Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern.

Hier finden Sie die aktuelle Ausschreibung.

Digitaler Literaturzirkel – Oktober 2022 bis Januar 2023

Programm als PDF

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern.